Loading..
Energiemanagementsysteme
Energieberatung / Energiekonzepte

Ressourcen optimal nutzen – Erträge steigern

Durch eine effiziente Nutzung von Energie, können Energiekosten gesenkt, die Abhängigkeit von externen Lieferanten verringert und die Umwelt geschützt werden. Das Ziel: Die Energieproduktivität erhöhen. Die Kupper GmbH ist Ihr kompetenter Partner bei der Durchführung von Energieaudits und in der Energieeffizienzberatung.

Energieaudit: Potenziale identifizieren

In der Richtlinie DIN16247, Teil 1 vom Juli 2012 heißt es: ein Energieaudit ist eine „systematische Inspektion und Analyse des Energieeinsatzes und des Energieverbrauchs (…) einer Organisation mit dem Ziel, (…) das Potenzial für Energieeffizienzverbesserungen zu identifizieren“.

Das Ziel eines Energieaudits ist es also, Unternehmen strukturiert auf Verbesserungspotenziale hin zu analysieren und darüber auf strukturierte Weise zu berichten.

Mit der Durchführung eines Energieaudits nach DIN 16247-1 wird dem  Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) entsprochen. Es verschafft einen Überblick über den energetischen Status eines Unternehmens und hilft Stellschrauben für eine nachhaltige Effizienzsteigerung zu identifizieren.

 

 

Das Energiedienstleistungsgesetz EDL-G 2015 verpflichtet seit März 2015 alle Unternehmen, die nicht kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sind, regelmäßig ein Energieaudit durchzuführen. Alternativ ist auch die Einführung eines Energiemanagementsystems nach ISO50001 sinnvoll und möglich. Betroffen sind nach der KMU-Definition der Europäischen Kommission Unternehmen, die über 250 Mitarbeiter oder über 50 Millionen Euro Jahresumsatz und über 43 Millionen Euro Bilanzsumme haben. Die Definition gilt nicht nur für das produzierende Gewerbe, sondern auch für Handel, Banken, Tourismus, Versicherungen, Krankenhäuser und alle anderen nichtproduzierenden Unternehmen. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) ist mit der Umsetzung des EDL-G betraut.

Die Kupper GmbH, als in der Energieberatung spezialisiertes Unternehmen, ist in der Energieauditorenliste des BAFA aufgeführt.

Energieberatung: Kommunikation auf Augenhöhe

Der bewusste Umgang mit Energie ist heute zu einem wertvollen Gut geworden. Energiebewusstes Verhalten bedeutet für uns Menschen ein Stück Lebensqualität, für Betriebe bedeutet es Ertragssteigerung. Die günstigste Energie ist immer noch diejenige, die nicht verbraucht wird.

Energieeffizienz rückt immer mehr in den medialen Vordergrund. Energiepreissteigerungen und gesetzliche Vorgaben üben einen zunehmenden Druck auf Unternehmer und Immobilieneigentümer aus. Die Folge sind betriebswirtschaftliche Verluste. Von daher lohnt sich die Beschäftigung mit der effizienten Nutzung von energetischen Ressourcen. Sie verschafft einen erheblichen Wettbewerbsvorteil und spart Geld.

Fehlendes Wissen über den Energiebedarf, den effizienten Energieeinsatz und die Möglichkeiten zur Optimierung des Energieverbrauchs führen dazu, dass der Bereich Energieeffizienz in Bertrieben oft nicht oder nur mangelhaft thematisiert wird. Dennoch sollten Investitionen wohl durchdacht und auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Unternehmens genau abgestimmt sein.

Eine kompetente Energieberatung hilft Ihnen, sich über die Energiesituation Ihres Betriebes einen Überblick zu verschaffen. 

Die Kupper GmbH ist Experte in der Energieberatung. Sie hat das Ziel Ihr Unternehmen genau zu durchleuchten, den energetischen Istzustand zu dokumentieren und in einem Energiekonzept zusammenzufassen.

Analysiert werden sowohl Ihr Betrieb als auch dessen Anlagen. Schwachstellen werden diagnostiziert und dokumentiert. Anhand dieser gesammelten Daten werden individuelle Maßnahmen und Lösungsvorschläge zur Senkung Ihres Energieverbrauchs erarbeitet, die Ihnen eine optimale Energieeffizienz ermöglichen.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert über die KfW-Förderbank Energieeffizienzberatungen in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) um Energieeinsparpotenziale zu erkennen und Energieeinsparungen zu realisieren.

Antragsberechtigt sind Betriebe, die die KMU-Kriterien der EU-Kommission erfüllen und Angehörige der Freien Berufe mit Sitz und Geschäftsbetrieb in Deutschland.